Bürgerangagement, was ist das?

Bürgerschaftliches Engagement bietet dem Einzelnen die Möglichkeit, das Gemeinwesen, in dem sie/er lebt, im selbstbestimmten zeitlichen Umfang aktiv mitzugestalten.

Die ehrenamtliche Tätigkeit bringt die Möglichkeit, in der Freizeit etwas Sinnvolles zu tun. Je nach Zeitaufwand gibt es sehr viele unterschiedliche Formen des freiwilligen, ehrenamtlichen Engagements:

  • kurzfristig in einem zeitlich begrenzten Projekt
  • längerfristig als Beauftragter für ein Aufgabenfeld, z.B. als Vorstand eines Vereins...
  • kontinuierliche Mitarbeit bei Organisationen, Gruppen, Vereinen, Helferkreisen
  • ...

Welches persönliche Engagement das Passende ist, entscheidet der Freiwillige für sich selbst. Wichtig ist, die Bereitschaft, seine Zeit, Tatkraft und Kreativität für andere und damit für die Gesellschaft einbringen zu wollen, was auch hilfreich für mehr Selbstbestimmung und echte Mitwirkung an politischen Entscheidungen ist.