"Korken für Kork"

Korksammelwettbewerk des Landkreises Karlsruhe und der Stadt Philippsburg

Das Landratsamt Karlsruhe führt im Juni 2017 wieder einen landkreisweiten Sammelwettbewerb für Flaschenkorken durch, an dem auch die Stadt Philippsburg teilnimmt.

Angesprochen sind alle Kindergärten, Schulklassen, Jugendabteilungen der Vereine und Institutionen, also jede Kinder- bzw. Jugendgruppe in Philippsburg, deren Umfang die Größe einer Schulklasse (40 Personen) nicht überschreitet.

Die Aktion verläuft wie folgt:

  • Ihr Verein/Ihre Institution sammelt die Flaschenkorken aus Naturkork, die in Privathaushalten/Gaststätten anfallen.
  • Die gesammelten Korken werden am Samstag, den 24. Juni 2017 zwischen 10.00 und 12.00 Uhr auf dem
  • städtischen Wertstoffhof in Philippsburg abgegeben und gewogen.
  • Für jedes angelieferte Kilogramm Korken erhalten Sie 0,50 € ausbezahlt, ab 100 kg sinkt der Preis für jedes weitere Gramm prozentual. Als maximale Belohnung erhalten Sie 125 €,- Somit ist gewährleistet, dass der Sammlerfleiß aller Teilnehmer belohnt wird.
  • Das Landratsamt hat für das beste Sammelergebnis einen zusätzlichen Preis ausgesetzt.
  • Mitmachen dürfen nur Kinder- und Jugendgruppen aus Philippsburg (bis 40 Personen), keine privaten Sammler.

Weitere Informationen können im Umweltamt der Stadt Philippsburg unter Telefonnummer 87127 erfragt werden. 

Wir hoffen auf möglichst viele Teilnehmer und wünschen einen guten Sammelerfolg.

 

Ihr Umweltamt

Zurück