Öffentliche Ausschreibung der Stadt Philippsburg

Die Stadt Philippsburg schreibt auf Grundlage der neusten VOB die u.g. Arbeiten für den Neubau einer Containeranlage als Anschlussunterbringung für Asylbewerber aus:

Elektroarbeiten nach DIN 18382

Leistungsumfang:

Niederspannungshauptverteilung, Gebäudeverteilung, Unterverteilung - 3 St.

Leerrohre PVC / Alu bis DN 50, Kabelkanäle PVC bis 60/110mm - ca. 1.165 m

Installationsleitungen NYM-J 3x1,5-5x2,5 - ca. 655 m

Installationsleitungen NYM-J 1x16 bis Installationskabel NYCWY 4x240/120 - ca. 330 m

Installationsgeräte in Aufputzgehäusen - ca. 310 St.

Installationskabel Schwachstrom 2x2x0,6 - Brandmeldekabel 10x2x0,8 - ca. 2.850 m

Brandmeldeanlage im E-30 Gehäuse mit ca. 130 Bauteilen (Melder, Alarmtongeber, FSD, FSE, Blitzleuchte etc.) - 1 St.

SAT-Anlage mit 1 St- Offsetparabolantenne und ca. 60 Teilnehmern - 1 St.

Blitzschutzanlage mit ca. 270 m Leitung - 1 St.

Brandschutzmaßnahmen, Abnahme etc. - 1 St.

Ausführungszeitraum:

Ca. 26.06.2017 - 31.08.2017

Angebotsunterlagen:

Die Leistungsverzeichnisse (2-fach Papier, 1-fach CD) können ab dem 18.04.2017 gegen Verrechnungsscheck in Höhe von: 35,- € (zzgl. 5,- € Porto bei Postversand) im Rathaus Philippsburg, Rote-Tor-Straße 6 - 10, 1. OG, Zimmer 104 bei Frau Jungkind in 76661 Philippsburg in der Zeit von Mo. - Fr. von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr abgeholt werden.
Die Schutzgebühren werden nicht zurückerstattet.

Angebotseröffnung:

Freitag, 10.05.2017, 10:20 Uhr im Rathaus Philippsburg, Besprechungszimmer im Neubau 1.OG, Rote-Tor-Straße 6 - 10, 76661 Philippsburg

Zuschlags-/ Bindefrist:

12.06.2017

Zuständige Stelle zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen ist das Landratsamt Karlsruhe, Rechts- und Kommunalamt, Vergabeprüfstelle, Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe

Philippsburg, den 28.03.2017
gez. Stefan Martus, Bürgermeister

Zurück