Öffentliche Ausschreibung

Die Stadt Philippsburg schreibt auf Grundlage der neusten VOB verschiedene klärtechnische Anlagen aus: 

Maschinelle und elektrotechnische Ausrüstung einer neuen Sandwaschanlage für die Kläranlage Philippsburg

Die Stadt Philippsburg schreibt auf der Grundlage der neuesten VOB die maschinelle und elektrotechnische Ausrüstung einer neuen Sandwaschanlage für die Kläranlage Philippsburg öffentlich aus.

Leistungsumfang:

Demontage/Entsorgung der alten Anlageteile eines Sandklassieres, bestehend aus dem Sandklassierer, Verrohrung des Sandklassierers, Verkabelung und Rückbau von Teilen der Schaltanlage.

Lieferung/Montage einer neuen Sandwaschanlage (12 l/s, Reduktion des organischen Anteils auf < 3 %) einschl. Verrohrung, Zwischen- hebung des Sand-Wasser-Gemisches mit Zwischenbehälter,  Verkabelung und Schaltanlage.                   

Ausführungsfristen:

28.10.2019 – 28.02.2020


Angebotsunterlagen:

Die Leistungsverzeichnisse (2-fach) können ab dem 12.08.2019 im Rathaus Philippsburg, Rote-Tor-Straße 6 - 10, Fachbereich 31.2 Tiefbau, Zimmer 111, in 76661 Philippsburg, von 08:00 - 12:00 Uhr angefordert bzw. abgeholt werden.


Angebotseröffnung:

Donnerstag, 05.09.2019, 11.00 Uhr, im Rathaus Philippsburg, Besprechungszimmer im 1.OG Neubau, Rote-Tor-Straße 6– 10, 76661 Philippsburg.


Zuschlags- und Bindefrist:

22.10.2019


Zuständige Stelle zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen ist das Landratsamt Karlsruhe, Kommunal- und Prüfungsamt, Vergabeprüfstelle, Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe.

 

Philippsburg, den 05.08.2019

gez. Stefan Martus
Bürgermeister

Messtechnische und elektrotechnische Ausrüstung zur Messung des Entlastungsverhaltens von 7 Regenüberlaufbecken/Staukanälen

Die Stadt Philippsburg schreibt auf der Grundlage der neuesten VOB die messtechnische und elektrotechnische Ausrüstung zur Messung des Entlastungsverhaltens von 7 Regenüberlaufbecken/Staukanälen im Einzugsgebiet der Stadt Philippsburg öffentlich aus.

Leistungsumfang:

Messeinrichtungen bestehend aus Füllstandsmessungen (Ultraschall), Durchflussmessungen (Ultraschall-Dopplersensor/-Kreuzkorrelations-sensor), Messstationen/Datenlogger mit Datenübertragung (Fernwirk-technik, GPRS-Modul), Auswertungsmodul über Internetplattform bzw. über zentrales PLS-System auf der Kläranlage Philippsburg, sowie Installation und Programmierung für folgende Regenüberlaufbecken/ Staukanäle:

-RÜB Kläranlage Philippsburg
-RÜB HW Gerstenfeld Philippsburg
-RÜB HW Bruchstücker Philippsburg
-RÜB HW bei Goodyear Philippsburg
-RÜB PST Rheinsheim
-Staukanal PST Huttenheim
-Staukanal Udenheimerstraße/Festhalle Philippsburg

Ausführungsfristen:

28.10.2019 - 31.01.2020

Angebotsunterlagen:

Die Leistungsverzeichnisse (2-fach) können ab dem 12.08.2019 im Rathaus Philippsburg, Rote-Tor-Straße 6 - 10, Fachbereich 31.2 Tiefbau, Zimmer 111, in 76661 Philippsburg, von 08:00 - 12:00 Uhr angefordert bzw. abgeholt werden.

Angebotseröffnung:

Mittwoch, 04.09.2019, 11.00 Uhr, im Rathaus Philippsburg, Besprechungszimmer im 1.OG Neubau, Rote-Tor-Straße 6 - 10, 76661 Philippsburg

Zuschlags- und Bindefrist:          

22.10.2019

Zuständige Stelle zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen ist das Landratsamt Karlsruhe, Rechts- und Kommunalamt,  Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe.

Philippsburg, den 02.08.2019

gez. Stefan Martus
Bürgermeister

Zurück