Hochwasser-Katastrophe in Deutschland

Die Konrad-Adenauer-Realschule bittet um Spenden für die Hochwasseropfer im Westen Deutschlands. Alle weitere Informationen finden Sie hier.

 

Weiterlesen …

Engelsmühle soll gerettet werden

Gebäudeensemble und landwirtschaftliche Fläche sind aufgekauft
„Wenige Gebäude in Philippsburg sind so mit der jahrhundertelangen Geschichte der Stadt verbunden wie die am Saalbach etwas außerhalb der Stadt stehende Engelsmühle“, lässt die Stadt auf ihrer Homepage wissen. Jetzt wird die ehemalige Reichsfestung am Rhein der vorläufige neue Besitzer.

Weiterlesen …

BGZ und EnBW informieren über geplante Rücknahme radioaktiver Abfälle aus Frankreich

Die BGZ und EnBW haben am gestrigen Dienstag im Rat der Stadt Philippsburg die im Juni zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich vertraglich neugeregelte Rückführung der radioaktiven Abfälle aus der Wiederaufarbeitung nach Philippsburg vorgestellt und erörtert

Weiterlesen …

Wichtiger Hinweis zur Sitzung des Gemeinderates am 13.07.2021

Die nachstehenden Tagesordnungspunkte werden von der Tagesordnung abgesetzt und in der Sitzung des Gemeinderates am 27.07.2021 behandelt.

Weiterlesen …

Der Ortschaftsrat Huttenheim informiert:

Seniorenwohnen mit Tagespflege an der Wiesenstraße – Interesse an Gewerbefläche?
In der Ortsmitte von Huttenheim entsteht eine Wohnanlage für Senioren mit insgesamt 32 Wohnungen‚ verteilt auf zwei Häuser. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon, eine Terrasse oder eine Dachterrasse. Die angelegten Hof- und Gartenflächen, die Tiefgarage mit ihren 20 Stellplätzen und die 10 Außenstellplätzen runden das Gesamtpaket ab.

Weiterlesen …

Brandschutz muss ertüchtigt werden

Ausgaben allein für Hieronymus-Nopp-Schule von 425.000 Euro
Brandschutzmaßnahmen im großen Umfang, notwendig und vorgeschrieben im Zuge der Digitalisierungen an sämtlichen Schulen auf dem Philippsburger Campus, stehen jetzt an der Hieronymus-Nopp-Grund- und Werkrealschule an.

Weiterlesen …

Kein WLAN im Außenbereich

Gemeinderat bewertet halbjährliche Testphase in Philippsburg
In der Stadt Philippsburg mit den beiden Stadtteilen wird es kein „WLAN via LTE“ im Außenbereich geben. Nach Ablauf des sechsmonatigen Pilotprojekts unter der Bezeichnung „Teststellung WLAN-Hotspots der EnBW Energie Baden-Württemberg AG“ hat sich der Gemeinderat entschieden, auf das Angebot nicht zurückzugreifen.

Weiterlesen …

Ertüchtigung des Leinpfades

SPD stellt Antrag im Gemeinderat
Die SPD will den Leinpfad ertüchtigt haben und greift damit einen oft geäußerten Wunsch aus der Bevölkerung auf. Um die Arbeiten in Gang zu bringen, so Fraktionsvorsitzende und Ortsvorsteherin Jasmine Kirschner, haben die SPD-Stadträte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung einen Antrag als Anstoß eingebracht.

Weiterlesen …

„Grüffelo“ entdeckt und enthüllt

Kindergartenkinder sangen dem hölzernen Gnom ein Lied
„Ein Männlein steht im Walde“, heißt es in einem alten Kinderlied. „Sagt, wer mag das Männlein sein, das da steht im Wald allein…“ Ein solches Männlein steht im Philippsburger Stadtwald, in der Molzau, ein Kilometer von der Grillhütte und dem Judenfriedhof entfernt. Dabei handelt es sich aber nicht um ein unbekanntes Wesen, sondern um den „Grüffelo“: ein wichtiger Akteur in dem 1999 erschienen Kinderbuch der britischen Schriftstellerin Julia Donaldson.

Weiterlesen …

Arztpraxis kommt ins umgebaute Rathaus

Gemeinderat schafft Voraussetzungen und nimmt erste Auftragsvergaben vor
Der Umbau des ehemaligen Rathauses in Rheinsheim, ein ortsbildprägendes Gebäude, geht voran – trotz einiger bedauerlicher Probleme. Ein wichtiges, kostenintensives Gewerk konnte nicht vergeben werden, da im Zuge der öffentlichen Ausschreibung kein Angebot eingegangen war. 

Weiterlesen …