Entsorgung von Bauschutt und Renovierungsabfall auf Kosten der Allgemeinheit

Ohne Skrupel und Rücksicht auf die Natur hat hier jemand illegal und auf Kosten der Allgemeinheit seinen Bauschutt entsorgt. Solche Abfälle bzw. Abfälle anderer Art können jederzeit auf den verschiedensten Entsorgungseinrichtungen angeliefert werden.

Weiterlesen …

Fragebogen der KABS zur Stechmückenbekämpfung in Philippsburg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
seit 40 Jahren führt die KABS (Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage e.V.) für uns am Oberrhein erfolgreich die Stechmückenbekämp-fung durch. Bedauerlicherweise sind in diesem Frühjahr die beiden Hubschrauber der KABS ausgefallen

Weiterlesen …

Noch nie so viele Frauen

Keine Ausschüsse besetzt und keine Bürgermeisterstellvertreter gewählt
Noch nie in der langen Geschichte der Stadt Philippsburg – seit der Ersterwähnung im Jahr 784 – saßen so viele Frauen im Gemeinderat oder in einer vergleichbaren Bürgervertretung. Seit der Kommunalwahl vom 26. Mai sind es acht Stadträtinnen

Weiterlesen …

Wohngebiet statt Werksgelände

Bürgerinformationsveranstaltung zum Rückbau der Vedag in Rheinsheim
Da dürften sich die Initiatoren der Bürgerinformationsveranstaltung etwas verkalkuliert haben: Der Raum, in dem der angedachte Rückbau des seit 1921 gegründeten und 2018 stillgelegten Rheinsheimer Vedag-Werks präsentiert und erläutert werden sollte, reichte bei weitem nicht aus

Weiterlesen …

Buntes Innenleben im Philippsburger „artHaus“

Viermonatige Ausstellung der Künstlerin Elke Jungblut im Rathaus
Ein besonders buntes Innenleben hat derzeit das Rathaus Philippsburg aufzuweisen. Auf dem Weg zu den Sprechzimmern und Amtsräumen bleiben die meisten Besucher stehen und nehmen sich die Zeit für kurze Betrachtungen. An den Wänden hängen Dutzende von erzähl- und interpretierfreudigen Bildern.

Weiterlesen …

Bürgerbüro

Ferienzeit - Reisezeit

Ist Ihr Ausweis noch gültig ?

Weiterlesen …

Mittelaltermarkt, Marktgericht und Mode der Menschheit

Dreitägige Reise in die Vergangenheit auf dem berüchtigten Philippsburger „Pfählmorgen“
Seit jeher gehört das Reisen durch die Zeit zu den großen Träumen der Menschheit. Schon in der griechischen Mythologie tauchen Zeitreisen auf. Jetzt konnten auch die Philippsburger und ihre Nachbarn in die Weite der Vergangenheit eintauchen.

Weiterlesen …

Dank Experimente mit Feuer und Wind:

Naturphänomene und Klimawandel in der Schule
Naturphänomene in der Schule – gibt es das? Ja, nicht als Ereignis, sondern als Unterrichtsfach, ein Novum für die beiden beteiligten Schulen. Die Beschäftigung mit dem Thema und allen dazu gehörenden Aspekten lässt die Zusammenhänge des Weltklimas viel besser verstehen.

Weiterlesen …

„Besondere Einmaligkeit“ im nördlichen Landkreis

Ansturm zur Eröffnung des 430.000 Euro teuren Generationenpark
Der Generationenpark in Philippsburg könnte dauerhaft der große Renner werden. Schon zur feierlichen Einweihung waren außer den geladenen Gästen mehr als 250 Kinder und Erwachsene gekommen, die diese Attraktion persönlich in Augenschein nehmen wollten.

Weiterlesen …

Gewerbegebiete in Philippsburg profitieren vom Glasfaserausbau

Bei einem gemeinsamen Termin am Übergabepunkt der Glasfaserinfrastruktur, dem "Point of Presence" (POP), am Rathaus Huttenheim, wurde der Start in ein neues digitales Zeitalter gefeiert. Dafür waren Vertreter aller beteiligten Unternehmen vor Ort, ohne die ein Ausbau dieser Art nie möglich gewesen wäre. 

Weiterlesen …