Seniorenzentrum St. Martin

Betreutes Wohnen 55+ in Philippsburg

Das Seniorenzentrum St. Martin entsteht in zentrumsnaher Stadtlage. Drei Baukörper, A, B und C, werden in Massivbauweise errichtet und erfüllen die Anforderungen des Kfw-70-Effizienzhauses.
In wenigen Minuten sind fußläufig sämtliche Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Lebens, Ärzte, öffentliche Verkehrsmittel sowie der S-Bahnhof erreichbar.


Ein Teil des Seniorenzentrums, in dem sich auch eine Sozialstation, eine Tagespflege sowie zwei Wohngemeinschaften für pflegebedürftige Menschen befinden, ist dem betreuten Wohnen gewidmet. Insgesamt befinden sich in den drei Baukörpern 40 seniorengerechte 1 bis 3-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 40 m² bis 88 m², jeweils mit Terrasse oder Balkon gemäß Plan, die barrierefrei in Anlehnung an die DIN 18040 errichtet werden.

Angebote / Informationen

Allen Bewohnern steht ein Gemeinschaftsraum zur Verfügung, der auch als Begegnungscafé genutzt wird. Großzügige Sitzbereiche im Erdgeschoss laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Im Erdgeschoss des Gebäudekörper C befindet sich eine Arztpraxis.
Optional stehen genügend Tiefgaragen- und Außenstellplätze den Erwerbern zur Verfügung. Haus- und Wohnungszugänge sind barrierefrei erreichbar. Rollstuhlgerechte Personenaufzüge verbinden sämtliche Stockwerke mit dem Untergeschoss und der Tiefgarage.
Energiesparende Bauweise und Haustechnik, unter Einsatz von regenerativen Energien, tragen zur Minimierung der Verbrauchskosten bei. Eine Inanspruchnahme von Kfw-Fördermitteln ist für jeden Erwerber möglich.

Nach Fertigstellung der Wohnanlage übernimmt die Firma R&M Immobilien u. Facility Management GmbH die Hausverwaltung und koordiniert den haustechnischen Service (z.B. Gebäudereinigung, Winterdienst, Gartenarbeit, allgemeine Hausmeistertätigkeiten etc.). Die anfallenden Kosten hierfür werden im Rahmen der WEG- Hausgeldabrechnung anteilig umgelegt.

Ausstattung

Sämtliche Wohnungen werden barrierefrei an Anlehnung an die DIN 18040 errichtet und erhalten eine seniorengerechte Innenausstattung mit vielfältigen Auswahlmöglichkeiten

  • Rollstuhlgerechte Personenaufzüge vom UG/TG bis in alle Geschosse
  • Fußbodenheizung mit elektrischen Raumthermostaten
  • Wohn- und Schlafräume mit Laminatböden
  • Markenfliesen: 1. Wahl in Küchen und Bädern
  • Sanitärbereiche mit weißem Sanitärporzellan und bodenebenen, gefliesten Duschen
  • Hochwertiges Schalter- und Steckdosenprogramm der Firma Gira
  • Sämtliche Fenster, Terrassen- und Balkontüren mit Rollläden
  • Endreinigung der Wohnungen

Detaillierte Baubeschreibung und optionale Ausstattung auf Anfrage.


Weitere Informationen zum Seniorenzentrum
www.inwo-bau.de

Download:
Broschüre downloaden